corona

Aktuelle Informationen zu Norwegen und Corona

Hier können Sie sich über die Einreisemöglichkeiten nach Norwegen informieren

Bitte lesen Sie diese Seite sowie die hier verlinkten offiziellen Internetseiten, insbesondere die Karte mit den Risikogebieten, sorgfältig vor Planung/Buchung der Reise und vor Abfahrt nach Norwegen durch, denn es kann kurzfristig zu Änderungen kommen.

*ACHTUNG*: Ab Freitag, den 26. November 2021 gelten in Norwegen wieder gewisse Einschränkungen für die Einreise. Neu muss sich jeder registrieren, bevor er nach Norwegen einreisen kann. Zudem muss vor der Einreise ein negativer Test vorgewiesen werden können. Dies gilt für alle, die nicht mit einem genehmigten Corona-Zertifikat nachweisen können, dass sie vollständig geimpft sind oder in den letzten sechs Monaten an Covid-19 erkrankt sind.

More information here: Coronavirus and travelling to Norway (visitnorway.com)

 

Bis dahin gelten folgende Regelungen für ungeimpfte Reisende in Kraft: 

Grünes Land: Keine Einreiserestriktionen 

Oranges Land: Keine Einreiserestriktionen 

Rotes Land: (darunter die Schweiz)  

  • Einreiseanmeldung: Die Einreise muss für alle ungeimpften Personen (unabhängig vom Alter) vorher digital angemeldet werden: https://reg.entrynorway.no/ 
  • Testpflicht bei der Einreise: An der Grenze muss ein Negativtest gemacht werden. Auch Kinder unter 12 Jahren werden getestet.  
  • Quarantäne: Details finden Sie hier: Entry quarantine and rules upon arrival in Norway - NIPH (fhi.no) 
    Nach drei Tagen kann ein PCR-Test vor Ort gemacht werden, hierbei fallen üblicherweise Kosten an. Nach erfolgtem Negativergebnis (in der Regel 1-2 Tag nach der Testung) kann die Quarantäne nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt vor Ort abgebrochen werden. Personen unter 18 Jahre sind von der Quarantäne ausgenommen.  

Dunkelrotes Land: Es gelten dieselben Regeln, wie für Reisende aus roten Ländern. 

Für vollständig Geimpfte/Genesene gilt (unabhängig vom Risikostatus bzw. Farbcode des Landes, aus dem sie einreisen) folgendes
Mit einem per QR-Code überprüfbaren EU-Covid-19-Zertifikat, das nachweist, dass Sie vollständig geimpft sind oder in den letzten sechs Monaten an Covid-19 erkrankt waren, können Sie einreisen und sind von der Einreiseanmeldung, Testpflicht und Quarantäne befreit. Analog zu den norwegischen Regeln erlangt das europäische digitale Impfzertifikat, das in der Schweiz ausgestellt wurde, in Norwegen ab dem 8. Tag nach der Zweitimpfung Gültigkeit. Der "gelbe Impfausweis" wird nicht akzeptiert. 

Die Länderliste mit dem aktuellen Risikostatus („grüne“, „orange“, „rote“, „dunkelrote“ und sonstige Länder bzw. – falls ein Land in verschiedenfarbige Zonen unterteilt ist - Gebiete) wird von den norwegischen Gesundheitsbehörden wöchentlich aktualisiert und tritt um 0:00 Uhr am darauffolgenden Montag in Kraft. Die Karte finden Sie hier: https://www.fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/facts-and-general-advice/entry-quarantine-travel-covid19/ 

 

Bitte beachten Sie:

  • Bei einem Transit durch ein Risikogebiet, also ein rotes/dunkelrotes/lila/graues Land bzw. Gebiet, müssen ungeimpfte Reisende belegen, dass die Reise durch das Risikogebiet ohne Aufenthalt erfolgt ist. 
  • Innerhalb einer Familie können, je nach Impfstatus, verschiedene Quarantäneregeln gelten. Als geeigneter Quarantäneort muss bei der Einreiseanmeldung eine feste Adresse angegeben werden.  

  • Reiseunternehmen (Reedereien/Fluggesellschaften) können abweichende oder zusätzliche Regelungen haben, die die Reisemöglichkeiten evtl. weiter beschränken. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt beim dem für Sie zuständigen Unternehmen. 

Für Fragen zu aktuellen Einreiseregeln nach Norwegen ist die zuständige Behörde UDI montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr telefonisch unter +47 2149 3284 erreichbar. (auf Englisch)

Für Fragen zur Quarantäne ist die Coronahotline zuständig und unter +47 2189 8042 erreichbar. (auf Englisch) 

Die Botschaft kann leider keine Ausnahmen von den geltenden Regeln genehmigen.

Die norwegische Botschaft kann Ihnen nicht sagen was Sie auf der Rückreise in die Schweiz beachten müssen.