Travel and border information for Norway in Norwegian / English

Traveling to Norway? - Register your arrival in our traveler registry
(About the registry)

Travelinformation icon - Foto:Freepik/Birkely
Freepik/Birkely

Informationen zum Coronavirus

Hier finden Sie Informationen von den norwegischen Behörden.

Seit dem 5. Juli sind die norwegischen Einreiseregelungen mit den EU-Regelungen harmonisiert und die Einreisebeschränkungen erheblich gelockert. Grundsätzlich können jetzt Menschen einreisen, die aus Gebieten kommen, die eine geringe Infektionszahl haben. Den Status gibt eine wöchentlich aktualisierte Karte an, die hier eingesehen werden kann: Entry quarantine and rules upon arrival in Norway - NIPH (fhi.no).

Man muss sich in den 10 Tagen vor der Anreise ausschließlich in einem "grünen" Gebiet (laut FHI-Karte) aufgehalten haben. Damit ist man auch von der Quarantänepflicht befreit. Es besteht weiterhin Einreiseregistrierungs- und Testpflicht; weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Wenn man eine Zwischenlandung in einem "orangen, roten oder dunkelroten" Gebiet hat und kein norwegischer Staatsbürger ist, darf man grundsätzlich nicht nach Norwegen einreisen. Eine Ausnahme gilt, wenn man vollständig geimpft oder genesen ist und dies mit einem EU-Zertifikat vorweisen kann.

Norwegen hat sich der EU-Lösung für Covid-19-Zertifikate angeschlossen. Mit einem per QR-Code überprüfbaren EU-Covid-19-Zertifikat, das nachweist, dass man vollständig geimpft ist oder in den letzten sechs Monaten an Covid-19 erkrankt war, kann man seit dem 24. Juni nach Norwegen einreisen und zwar unabhängig von der Einstufung laut der FHI-Karte. Weitere Informationen findet man auf der folgenden Webseite der norwegischen Regierung:
Norway is connecting to the EU Digital COVID certificate (EUDCC) gateway - regjeringen.no

Die Botschaft hat leider keine Fachkenntnisse bezüglich der Corona-Maßnahmen, daher verweisen wir immer auf die hier verlinkten, offiziellen norwegischen Seiten. Sollten Sie weitere konkrete Fragen haben, können diese auch direkt an die Corona-Hotline richten: +47 21 89 80 42.